Der RiderMan 2020 kann leider nicht stattfinden. Die aktuelle neue Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg, mit einem Limit von maximal 500 Teilnehmer/innen bis Ende Oktober, machen eine Durchführung wirtschaftlich und organisatorisch leider unmöglich. Ein zeitlicher Aufschub, mit der Hoffnung auf weitere Lockerungen, ist durch den umfangreichen zeitlichen Vorlauf der Genehmigungen für die Streckensperrungen nicht möglich. Alle bereits angemeldeten Fahrer/innen können ihren Startplatz in 2021 übertragen oder das Geld vollständig erstatten lassen. Eine persönliche E-Mail an alle Teilnehmern versenden wir im Laufe des Tages. Die nächste Austragung ist für den 17. bis 19. September 2021 geplant.